Kuriose Entdeckungen

Der Natur mit offenen Augen begegnen

Wenn man mit offenen Augen durch die Natur wandert, dann entdeckt man so einige Kuriositäten. Die Natur hält manches Schauspiel für uns bereit aber man muss schon genau hinsehen. Einige dieser Entdeckungen hat Andreas Wiechmann mit der Kamera in einem Video für Sie festgehalten. Entdecken Sie hier Dinge, die Sie noch nie gesehen haben oder die Ihnen so gar nicht bewusst geworden sind.

Die jüngste neu entsprungene Quelle Norddeutschlands

Entsprungen in Hagen im Bremischen und entdeckt von Andreas Wiechmann. Falls daraus einmal ein reißender Fluss ensteht, wird er sicher nach ihm benannt.

Ein Schwimmkäfer in der Badewanne

Wussten Sie, dass manche Schwimmkäferarten über Wochen nicht an die Oberfläche kommen müssen? Oder dass manche Schwimmkäferarten sogar fliegen können, damit sie ihren Aufenthaltsort wechseln können? Wussten Sie überhaupt, dass es Schwimmkäfer gibt?

Vogelnest aus kuriosen Materialien

Normalerweise bestehen Vogelnester aus Materialien wie Gräsern, Moos oder Federn. Es geht aber auch anders!

Fliegende Ameisen beim Frühsport in Hagen

Auch Tiere müssen sich fit halten. Wie so etwas aussehen kann, das sehen Sie in diesem kleinen Video.

Ein Ort der Tragik

Ein Meiselplatz! Hier sind Handwerker am werkeln. Nein, keine Maurer oder Klempner, Handwerker ganz anderer Art sind hier gemeint.

Ja wo laufen sie denn?

Eine viel befahrene Straße. Und das ganz ohne Autos. Und entgegen aller Vorsicht ist das Ziel ein Baum!